Museum der Stadt Bad Ischl, Esplanade 10

Samstag, 25. Juli 2020, 19.30 Uhr:
KLAVIERABEND "Zeitreise am Klavier"

Montag, 3. August 2020, 19.30 Uhr:
KLAVIERKABARETT "Se(e)liger Beethoven"

Willkommen auf der Homepage von

R O M A N   S E E L I G E R
Pianist und Klavierkabarettist

Die G'schicht' von SE(E)LIGER BEETHOVEN

Ludwig van Beethoven steht vor einem himmlischen Gericht. Er soll seine 5. Symphonie (‚tatatataa‘) von einem anderen Komponisten abgeschrieben haben. Wird es gelingen, das Gegenteil zu beweisen? Welche Rolle spielt Ludwigs unsterbliche Geliebte? Und vor allem: Wer ist sie?

Roman Seeliger spielt alle Rollen seines Stücks - von Shakespeare bis Falco - und greift zwischendurch in die Tasten.

Die Verteidigung behauptet, dass nicht Beethoven abgeschrieben hat, sondern dass umgekehrt von ihm abeschrieben wurde. Georges Gershwins ‚Summertime’ soll nämlich von Beethoven stammen. Absurd! Oder?

Hört euch das an:

Eliza Summertime von Georges van Gershhoven
in se(e)liger Fassung:

 

 KLAVIERKABARETTIST

AUSSCHNITT AUS "SEIDENBLICKE"
  (Humorvolle Hommage auf die große Lotte Tobisch):

 ➩PIANIST

AUSSCHNITT AUS "MOZART, MOND, MELODIE"
  (MyMadMozart-Medley):

 

Kontakt:
Roman Seeliger
Pianist - Barpianist - Klavierkabarettist
E: romanspianobar@gmx.at 

T: +43 699 12345054

Nach oben